#FAQ: Womit arbeitest du?

Ich bin grundsätzlich komplett digital unterwegs. Zum Schreiben habe ich ein 13'' Notebook mit langer Akkulaufzeit und wenig Gewicht. Das ist wichtig, weil ich viel von unterwegs schreibe und mit einem "Backstein" in der Tasche würde ich mich nicht wohlfühlen. Zum Plotten und Recherchieren nutze ich ein iPad pro (+ Eingabestift). Auch nutze ich das Tablet für Lesungen. Last but not least rundet mein Handy das Ganze ab. Auf dem Handy erfasse ich Ideen, die mir spontan kommen in der Notiz-App. Alle Geräte werden über die Cloud synchronisiert.

 

Als Schreibprogramm kommt bei mir inzwischen nur noch "Papyrus" in Frage, ein ausgezeichnetes Tool, das ich nicht mehr missen möchte. Eine Weile habe ich versucht, auf ein Notebook zu verzichten, und nur noch das iPad zu nutzen. Doch habe ich "Papyrus" so sehr nachgetrauert (es gibt leider keine APP-Version), dass ich meinen Versuch rasch abgebrochen habe.

 

Was ich in meinen Jahrzehnten als Schriftsteller gelernt habe: Sichere deine Texte!

 

Das habe ich für mich jetzt (hoffentlich) perfektioniert. Auf einem eigenen Server speichere ich in regelmäßigen Abständen meine Dateien. Der Server besitzt neben der Festplatte, auf der ich abspeichere, eine weitere Festplatte, auf die der Server selbsttätig alles spiegelt. So sind meine Dateien redundant abgelegt. Darüber hinaus nutze ich Dropbox für die externe Datensicherung. Da "Papyrus" automatisch regelmäßige Updates im Hintergrund anstößt, habe ich mein System so eingestellt, dass diese Backup-Dateien direkt in Dropbox gespeichert werden. 

Bild zeigt eine Computermaus, ein Notebook und ein Handy

Und wenn mich die Paranoia überfällt, schicke ich mir meine eigenen Texte per E-Mail mir selbst zu. So habe ich dann noch Sicherungsdateien auf dem Mailserver.

 

Ach, ein wichtiges Utensil hätte ich jetzt fast noch vergessen: meine Over-Ear-Kopfhörer! Setze ich die auf und starte meine Playlisten in Spotify, dann vergesse ich alles um mich herum. Für mich die beste Möglichkeit, mich voll und ganz auf einen Text zu konzentrieren.